once upon a dream

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Tag 37: Die USV und die 12m Ebene!

Wie gestern angekündigt galt es heute diese 69kg schwere USV auf die 12m Ebene zu bringen, in einen Verteilerschrank, die alte 90kg USV auszubauen und diese zurück zu bringen.
Wie haben wir das bewerkstelligt?
Erst einmal bei Technik anrufen von wegen Elektriker *g*
Dann einen kleinen Wagen schnappen mit dem man sonst immer ins Lager geht. Der ist zwar nur für 50kg ausgelegt, aber deutsche Gründlichkeit und so *fuchtel* Die 69kg hält er schon aus!
Also draufgepappt (zu 3!) und zu 4. (RuheInPerson, Skipper, Azubi und ich) los.
Der Weg bis zu dem Luftsicherheitsbereich war ja einfach.
Nur dann musste das Ding aufs Band gelegt werden :ugly: Azubi und ich haben mal so getan, als ob wir stark sind und das DIng zu zweit drauf gehieft. Skipper hatte seinen Batch vergessen und ist kurz vorher nochmal schnell ins Büro (weil ohne Batch is man GANZ böse in dem Hub!).
Dann durch die Absperrungen und weiter zum Fahrstuhl. Das war ja auch leicht. Skipper ist inzwischen wieder u uns aufgestoßen. RuheInPerson meinte dann, dass ich die USV alleine gehoben hätte :ugly: . Skippers Antwort: Henriette traue ich das eher zu als euch beiden! 8).

Da standen wir dann..3. Etage..bis dahin war es leicht. Jetzt ging es an die Stufen.
Wie haben wir es gelöscht? Die anderen 3 nehmen den Riesensakku, schleppen ihn hoch und ich schlepp das Wägelchen und schieb es drunter.
Dann hinter zum zweiten Schrank rollen...über Gitterböden. War ein lustiges Gefühl unter den Füßen und gab auch lustige Geräusche. Blöderweise sind wir natürlich(!) auf der Seite langgerollt, wo Holzplatten auf dem Boden liegen, wo maan erst einmal drüberkommen muss..die sind ja nur so 2cm hoch.
Dank Skippers Fahrkünsten sind wir hinten angekommen.
Achso die Elektriker waren dann auch da, als wir das Ding die Stufen hochbuxiert hatten.

Nun standen wir da..am Schrank 3.2
Im Endeffekt ging es recht schnell. alte USV vom Strom getrennt und im Stromtrafohäuschen (ja da stehen kleine Häuschen rum :ugly: ) das Kabel entelektrisiert.
Alte USV ab.
Und dann gab es wieder ein Problem..90kg...enger Schrank..WIE?!
Wir haben dann schnell den Wagen geholt, die neue auf den Boden gelegt, und die alte drauf.

Erinner tihr euch..50kg...USV 90kg.
Aaaaber auch hier. Deutsche Gründlichkeit. Es hat es ausgehalten *g*
Als die neue endlich drin war, durfte ich noch das Temperaturmess/meldegerät anbringen *yayme* und wi rhaben im Schrank noch den Kabelsalat etwas geordnet.
Ich hab auch erfahren wieviel die neue USV gekostet hat...nur läppische 8800€ ..wenn es weiter nichts ist :ugly:

Rückzu lakamen wir dann wieder zur Treppe.
Idee: die 2kg oder so vom Wagen machen es auch nichtmehr und das Ding ist viel leichter zu heben und anzufassen als die USV. Gesagt getan, Wagen runter alles gut.
Ab in den Fahrstuhl und unten wieder raus..da hatte ich kurzzeitig den Wagen und RuheInPerson zu den anderen beiden: Da lasst ihr jetzt Henriette den Wwagen fahren? Das ist aber nicht sehr gentlemanlike (oder so ähnlich ausgedrückt). prompt wurde mir der Wagen aus der Hand genommen. yay xD

Zurück im Büro war es schon halb 12 *yammie eeeeesssssen!*

Achso...Montag und Dienstag hatten wir noch mit unserem Laptopübergabezettel zu tun. Montag umformulieren und dann durfte ich übersetzen. Hab ich heute fertig gemacht.

Dann gabs irgendwann endlich Mittag, nachdem Schwede schon 5 Minuten bei uns rumgegeistert ist, weil er Hunger hatte und auf das "Essen?!" von hemandem gewartet hat (die Infrastruktur und die Asset/SLA Manager sind immer recht schnell mit Essen gehen und wenn Applications mitkommt kommen die immer recht spät nach).
Applications hatte heute eine Externe da. Mit der hab ich mich recht gut verstanden. Die hat auf Winf studiert *yay* toller Studiengang. Kann ich nur empfehlen ;D
Natürlich wurde jedem erzählt ich hätte angeblich die 70kg (ja wurde aufgerundet) USV alleine gestemmt..und unter dem anderen Arm RuheInPerson, so als Gewichtsausgleich *rofl*
Jetzt hab ich einen Ruf weg xD

Als ich dann irgendwann die Haare auf hatte meinte Azubi zu mir, dass ich doch der Bassist vno Metallica wäre..deswegen nennt er mich jetzt Robert..
Als er mir ein Bild von dem gezeigt hat meinte RuheInPerson zu uns, dass ich Azubi mal noch zeigen soll, wie man was ins System einfügt
Ich: o-O?!
RuheInPerson: Na die Switche die ihr im Warehouse inventarisiert habt.
Ich: Die hab ich schon fertig!
Er: ALLE?! *überrascht*
Ich: Ja!
Er: Wow!
--
Mein Gedanke: Ääähm..Kerl..du bist der einzige der mir Aufgaben gibt..diese eine Aufgabe hatte ich vom Asset Manager...das wusstest du. Du wusstest auch, dass ich Freitag nichts weiter gemacht habe, was ich jetzt in irgend einer Art von dir als Aufgabe bekommen habe. WAS denkst du habe ich die ganze Zeit dann getan?

Egal...Hauptsache Lob

Den Rest der Zeit wurden dann Witzchen gemacht ich sei Metallica-Bassist und überhaupt...

RuheInPerson hat mir auch noch eine neue Aufgabe gegeben..eine Issue List für ein Projekt was derzeit gemacht wird (Speichervirtualisierung). Sowas macht man, wenn es komplex ist, oder doch komplexer wird als man denkt, um eine gewisse Dokumentation zu haben, bzw um externen Partnern was vorlegen zu können. Und wie der Zufall es so will kommt der Boss von dem Externen der ab und zu da war am Donnerstag vorbei ;D.

Also das Ding erstellt.
Dann noch ein Meeting gehabt mit Skipper und meinem großen Bruder (ihr wisst schon, der der dazu ausgerufen wurde und mit dem ich schon Bänder wechseln war im Serverraum).
Im Meetingraum stand eine sehr dreckige Kaffeetasse und ich hab gefragt obs Dons Tasse ist ..aber bevor was gesagt werden konnte hab ich in die Tasse reingeschaut und es für mich slebst verneint..viel zu sauber. (Ich hab das Gefühl Don spült nur kurz mit Wasser aus, aber wäscht die Tasse nie richtig ab..).
RuheInPerson meinte dann ich hätte shcon den richtigen Eindruck einer IT Abteilung gewonnen *hehe*

Kurz vor 16 Uhr bin ich dann weg...zum Training..

21.9.10 23:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen