once upon a dream

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Tag 30: Mein Hangar!

Der Tag begann damit, dass mein Kreislauf mich nicht aufstehen lassen wollte. Also hatte ich eine, oder sogar zwei Sbahnen später. Die anderen wussten ja aber, dass ich rumkränkel, also war der einzige Kommentar der kam, ob es mir besser geht. *yay*

Anfangs war kaum was los. Einige kamen später und deswegen wurde untser Teamtreffen verschoben. Mr Telephon hingegen sollte rüber in den Hangar (da werden die Flugzeuge gewartet), weil da die internen Handys nicht funktionierten. Ich durfte mit *mua*
Ich hab einen anderen Handytyp bekommen (ältere Version) und wir sind übers Vorfeld rübergelaufen, haben Antennen gesucht auf dem Weg...solche Sachen. Dann drüben welchen Hallo gesagt, mit den Hausmeistern geredet..und schon ging es in den Hangar rein *.*
Fluuuuuugzeeeeeeugeeeee!
Telefonproblem:
Sein (neues) Handy hatte super Empfang, mein älteres Handy (eine Version die dort praktisch alle haben) hatte kaum Empfang. Je nachdem ob man drinnen oder draussen das Telefon anmacht geht es eben nur drin oder draussen -.-. Die Antennen sind da und funktionieren..
Als wir die Antennen wo wir hinkamen (nicht überall Zugang) gesucht haben, hat uns einer angesprochen ob er uns helfen kann...
Tjaaaaa..den haben wir ein paar Minuten später gefragt ob ich in die Flugzeuge darf.
Welch Glückstreffer! Der Kerl ist total cool! Der ist mit mir in eine Boeing 757 und einen ganz alten Airbus (Boeing ist Flugzeug zweite Generation, Airbus Flugzeug 1. Generation!) gegangen und hat mir alles gezeigt und erklärt.
*weeeeeeeh* Ich durfte auch auf dem Copilotensitz Platz nehmen *weeeeeeh* Der hat auch alles ziemlich cool erklärt (Dingens vor, Häuser groß, dingens hinter Häuser klein *rofl*).
War ziemlich cool und wie gesagt seine Art war cool =)
Der Airbus war wie gesagt ein Flugzeug erster Generation und was war..früher gabs im Cockpit 3 PLätze. Captain, Copilot, Mechaniker (das sind heute in neueren Maschinen Jumpseats). Tja..und bei den ganz alten Flugzeugen ist es so, dass da wirklich der Mechaniker mitfliegen muss.
Alles in allem ein ziemlich cooler Ausflug *.* Das hat meinen Hang zur Aviatik nur geschürt (siehste Basti ).
Der CooleAusmHangar meinte auch, dass die Montag eine 777 drüben haben und ich doch vorbei kommen kann. Blöd nur, dass ich mir seinen Namen nicht gemerkt habe -.-.
Dann sind wir zurück und haben Teamtreffen gemacht..das ging etwas länger, deswegen sind wir als Team später als die anderen zum Essen.
Deswegen war der IT Tisch voll...deswegen sind wir ganz hinter..ans Fenster.
Damals (tm) soll wohl eine Tischreihe von einem Ende zum anderen entlang gegangen sein und die IT soll gesammelt mit Fenster im Rücken dagesessen haben und alle anderen bewertet haben (allen vorran Moppi und Skipper)...und da saßen wir nun. Links von mir Skipper, rechts von mir RuheInPerson und Skipper trauerte alten Zeiten nach.
Diese Plätze am Fenster haben auch den tollen Spitznamen "Jury Line" (ich kann mit Skipper und Moppi direkt vorstellen, wie sie Punktetafeln haben von 0 bis 10 und eine 0 oder 5 für nach dem Komma *g*)

Joah..danach war ich geflasht von den Flugzeugen *hihi* und hab mich trotz weniger Aufgaben (Bereitschaft, wenn irgendwas wegen dem Audit am Dienstag anfällt) hab ich mich ruhig verhalten. icq to go (bzw meebo) und Facebook/Foren waren meine Freunde (mitsamt Wurfgeschossen um Applications zu ärgern ).
Die Azubis hingegen haben ziemlich laut Blödsinn im Internet angesehen. Deswegen waren sie auch fällig und durften aufräumen *mua* Ich meinte ja sie sollen wischen, damit ich Moppi am Montag sagen kann, dass ich das getan hätte xD (jaja ich hab den Geschirrspüler aus/eingeräumt, ich hab auch was getan!)

Bin auch eher gegangen, weil ich mich immernoch nicht so fit gefühlt habe.
Alles in allem ein von Flugzeuge geflasht Tag xD

13.9.10 22:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen